1942: Widerstand, Niederschlagung und Kollaboration

Wiederstand,
Niederschlagung
und
Kollaboration

  • Accueil
  • 1942: Widerstand, Niederschlagung und Kollaboration

1942

Trotz einer erbarmungslosen Niederschlagung demonstriert die Bevölkerung in beiden Gegenden ihre Anhänglichkeit an Frankreich. Auf der Straße, in den Geschäften und bei der Arbeit wird weiterhin Französisch gesprochen, französische Lieder wie zum Beispiel La Marseillaise oder L’Internationale werden gesungen, die französische Flagge wird heimlich auf einigen Rathäusern gehisst, spontane Graffitis werden gemalt, ausländisches Radio wird gehört usw…

Allmählich bilden sich organisierte und wirksame Widerstandsgruppen. Sie vertreiben Anti-Nazi-Propaganda, betreiben Sabotage, Nachrichtendienste, sammeln Waffen usw… Dies gilt für die Groupe de la Main Noire oder die Groupe Adam für das Elsass und die Groupe Mario oder L’Espoir Français für das Departement Moselle.

Zahlreiche Elsässer und Mosellaner, die in den Grenzorten wohnen, schleusen französische Kriegsgefangene ein, die aus den deutschen Stalags ausgebrochen sind, und ab 1941 und vor allem ab den Erlassen vom August 1942 die Opponenten des Reichsarbeitsdienstes (R.A.D.), die Zwangsrekrutierten und die Ausbrecher entlang des Vogesenwaldes, um die schweizerische Grenze zu erreichen. Es handelt sich um die Schleusernetze.
Zu den wichtigsten Schleusernetzen gehören zum Beispiel die Groupe des Purs Sangs für das Elsass, das Sankt Helena-Schleusernetz und das Novéant-Schleusernetz für das Departement Moselle.

Aber im Elsass und im Departement Moselle gibt es wie auch anderswo Anhänger des Naziregimes. Hier handelt es sich um die Nanziger, ehemalige Autonomisten und Separatisten, die zu Beginn des Krieges von Frankreich inhaftiert und von den Nazis mit großem Pomp befreit wurden. Die Nanziger unterzeichnen ein Treueid für Hitler und einige von ihnen werden mit Verantwortung innerhalb des herrschenden Regimes betraut. Abgesehen von den Nanzigern gibt es auch Parteimitglieder, Mitglieder von Nazi-Organisationen, Freiwillige in der SS, der SA usw…

Elsässer und Moselaner denunzieren ihre Nachbarn, die sie der Frankophilie oder der Deutschfeindlichkeit verdächtigen, denunzieren Widerstandskämpfer oder ihre Familien…

Bienvenue sur le site du Mémorial Alsace-Moselle